Pressemitteilung

Sirona macht Zahnärztinnen fit für den Erfolg 01.12.2011

Unter dem Motto „Freiraum gestalten – Freiraum erleben“ begegnen sich Zahnärztinnen im Sirona-Workshop.

Bensheim, 01.12.2011. Im neuen Sirona Innovationszentrum in Bensheim trafen sich Ende November rund 40 Zahnärztinnen aus ganz Deutschland, um zum Thema „Freiraum gestalten – Freiraum erleben“ Anregungen, Tipps und wertvolle Informationen für ihren Praxisalltag zu erhalten. Die Themenauswahl für die Veranstaltung gründet auf einer intensiven Befragung von Zahnärztinnen, die Sirona 2010 in Frankreich und Deutschland durchgeführt hat. Dabei hat sich gezeigt, dass gerade im  Praxismanagement und bei der Führung von Mitarbeitern ein großer Bedarf nach Weiterbildung und Austausch besteht.

Entsprechend dieser Nachfrage hatte Sirona gemeinsam mit dem Dentista Club, einem unabhängigen Forum für Zahnärztinnen, ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Keynote unter dem Titel „Perfektionismus“ von Dr. Christine Altstötter-Gleich, Psychologin an der Universität Landau, eignete sich als Einstieg in den Themenkomplex „Zeitmanagement und Freiraum“. Die Erkenntnisse aus der Persönlichkeitspsychologie gaben den Teilnehmerinnen Anlass, über ihren Anspruch an sich selbst nachzudenken und gesunden Ehrgeiz von übersteigertem Perfektionismus unterscheiden zu lernen. Eine Weinprobe und ein hervorragendes Menü im neuen Bensheimer Weingut Montana boten den Teilnehmerinnen anschließend den nötigen Freiraum, um sich kennenzulernen und das Thema im Austausch mit den Kolleginnen zu vertiefen.

Am Samstagvormittag stand zunächst ein Ausblick auf die neue Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) von Autorin und Trainerin Erika Reitz-Scheunemann auf dem Programm. Dabei hatte die Fachreferentin eine Fülle von praktischen Tipps zu Abrechnungsthemen parat, die helfen sollen, das Praxis- und Zeitmanagement zu optimieren. Unter Anleitung der Wirtschaftspsychologin Barbara Sourisseaux, die auch die gesamte Veranstaltung moderierte, lernten die Teilnehmerinnen anschließend, sich selbst besser einzuschätzen und typische Konfliktsituationen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu analysieren. Gemeinsam wurden individuelle Lösungsvorschläge für die Praxis und den Alltag erarbeitet. Den Abschluss bildete der Vortrag von Dieter Rensch, Hygiene-Experte bei Sirona, mit Tipps für die Hygiene im Praxisalltag.

Susanne Schmidinger, Marketingleiterin Behandlungseinheiten bei Sirona, und Initiatorin der Veranstaltungen für Zahnärztinnen in Deutschland und Frankreich, erläutert das Konzept: „In einigen Märkten nimmt der Anteil der weiblichen Studienabgänger in der Zahnmedizin deutlich zu. Uns ist es daher wichtig, Zahnärztinnen aktiv in unsere Produktentwicklungen mit einzubinden.  Die besonderen Ansprüche unserer weiblichen Kunden fließen in die Entwicklung unserer innovativen Produkte in hohem Maße mit ein. Unsere neue Behandlungseinheit SINIUS ist das beste Beispiel. SINIUS verfügt über leichtere Instrumente, ein komplett neues Hygienekonzept und ein schwungvolles modernes Design. Uns geht es als Hersteller aber auch darum, unsere Kunden zu befähigen, ihren Praxisalltag zu meistern. Frauen sehen sich dabei oft vor anderen Hürden als Männer, daher bieten wir ihnen ganz spezielle exklusive Veranstaltungen.“

Die Zahlen der Bundeszahnärztekammer geben Aufschluss über die Geschlechterverteilung der niedergelassenen Zahnärzte in Deutschland: Unter den 25 bis 35 jährigen Zahnärzten lag die Frauenquote 2010 bereits bei 60 %, bei den älteren Zahnärzten (ab 55 Jahren) deutlich unter 30 %. Im Schnitt sind rund 40% der niedergelassenen Zahnärzte in Deutschland Frauen. Tendenz klar steigend.*

* Vgl. Mitgliederstatistik der Bundeszahnärztekammer für das Jahr 2010 (www.bzaek.de)

Abb.: „Freiraum gestalten – Freiraum erleben“: rund 40 Zahnärztinnen treffen sich unter diesem Motto zu einer ganz besonderen Fortbildung bei Sirona.

Abb.: „Freiraum gestalten – Freiraum erleben“: rund 40 Zahnärztinnen treffen sich unter diesem Motto zu einer ganz besonderen Fortbildung bei Sirona.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

Sirona Dental GmbH
Sirona Straße 1
A-5071 Wals bei Salzburg
Österreich
T +43 (0) 662 / 2450-0
F +43 662 2450-109590
contact@sirona.com
www.sirona.com

Über Sirona

Sirona ist globaler Markt- und Technologieführer in der Dentalindustrie und seit mehr als 130 Jahren weltweiter Partner für den Fachhandel, für Zahnarztpraxen, Kliniken und Dentallabors. Sirona entwickelt und produziert das komplette Spektrum an dentalen Ausstattungsgütern, darunter CAD/CAM-Systeme für computergestützte Keramikrestaurationen (CEREC), digitale Bildgebende Systeme für Intraoral- und Panorama-Röntgen sowie Volumentomographie (3D), Behandlungseinheiten, Instrumente und Hygienegeräte. Mehr Informationen über Sirona und Sirona-Produkte erhalten Sie im Internet unter www.sirona.de

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken aufweisen, Unsicherheiten und andere Faktoren, die wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse, des Aktivitätsniveaus, der Leistung und des Erfolges von den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder inzident beschriebenen Ergebnissen bedingen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich von Natur aus auf Risiken und Unsicherheiten, von denen sich einige nicht vorhersagen oder quantifizieren lassen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung beschriebenen Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren sind zu finden im Abschnitt Risikofaktoren des jüngst von Sirona gemeldeten Form 10-Q. Sirona übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse und Umstände, die nach dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.

Sirona Media Center

Finden Sie hier umfangreiches Bildmaterial zum Download

Zum Media Center