10.04.2012 1

Sirona gestaltet Unternehmens-Website neu und erweitert Kundendialog auf Social Media

Die Unternehmens-Website von Sirona erscheint im neuen Design und bietet einen einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu Informationen, Produkten und Services. Gleichzeitig ist Sirona verstärkt auf den Social Media Plattformen vertreten und setzt auf interaktiven Austausch mit Kunden und Interessengruppen.

Abb. 1: Die Corporate Website www.sirona.com im neuen Look.

Bensheim/Salzburg. Die Unternehmens-Website von Sirona, Technologieführer in der Dentalindustrie, präsentiert sich in neuer Gestaltung mit erweiterten Inhalten. Die intuitive Bedienerführung wurde in den Vordergrund gestellt. Besucher der Website gelangen mit wenigen Klicks an die für sie relevanten Inhalte, z.B. mit einem Einstieg über die Startseite direkt zu den Produktinhalten. Alle Informationen über das Unternehmen und zu den Produkten, Services und Angeboten  sind schnell navigierbar.

Neben dem Webauftritt hat Sirona die Präsenz in den sozialen Medien erweitert. Sirona wird als Unternehmen auf den Social Media Plattformen Facebook, Twitter, Youtube und Google+ verstärkt aktiv sein.

Dr. Jürgen Serafin, Vice President Corporate Marketing bei Sirona, erklärt: „Die sozialen Netzwerke machen das möglich, wovon wir in Marketing und Vertrieb bis vor einigen Jahren noch geträumt haben: den direkten Dialog mit Anwendern, interessierten Zahnärzten, Zahntechnikern, Handelspartnern und Patienten. Eine Website, die dem Nutzer einen echten Mehrwert bietet, war für uns die Voraussetzung für eine kontinuierliche und relevante Kommunikation in den sozialen Netzwerken. Über die eigene Website intensivieren wir diesen Dialog.“



Nähere Informationen erhalten Sie unter:

www.sirona.com oder www.sirona.de

Über Sirona

Sirona ist Technologieführer in der Dentalindustrie und seit mehr als 130 Jahren weltweiter Partner für den Fachhandel, für Zahnarztpraxen, Kliniken und Dentallabors. Sirona entwickelt und produziert das komplette Spektrum an dentalen Ausstattungsgütern, darunter CAD/CAM-Systeme für computergestützte Keramikrestaurationen (CEREC), digitale Bildgebende Systeme für Intraoral- und Panorama-Röntgen sowie Volumentomographie (3D), Behandlungseinheiten, Instrumente und Hygienegeräte. Mehr Informationen über Sirona und Sirona-Produkte erhalten Sie im Internet unter www.sirona.de

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken aufweisen, Unsicherheiten und andere Faktoren, die wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse, des Aktivitätsniveaus, der Leistung und des Erfolges von den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder inzident beschriebenen Ergebnissen bedingen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich von Natur aus auf Risiken und Unsicherheiten, von denen sich einige nicht vorhersagen oder quantifizieren lassen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung beschriebenen Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren sind zu finden im Abschnitt Risikofaktoren des jüngst von Sirona gemeldeten Form 10-Q. Sirona übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse und Umstände, die nach dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.

Neuigkeiten teilen

Newsletter abonnieren

* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken aufweisen, Unsicherheiten und andere Faktoren, die wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse, des Aktivitätsniveaus, der Leistung und des Erfolges von den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder inzident beschriebenen Ergebnissen bedingen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich von Natur aus auf Risiken und Unsicherheiten, von denen sich einige nicht vorhersagen oder quantifizieren lassen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung beschriebenen Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren sind zu finden im Abschnitt Risikofaktoren des jüngst von Sirona gemeldeten Form 10-Q. Sirona übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse und Umstände, die nach dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.
zurück zur Übersicht
Mag. Marion Weixlberger

Kontakt

Mag. Marion Weixlberger

PR Manager

Telefon: +43 (0)662 2450-588

E-Mail

Downloads

Weiterverwendung erwünscht