26.03.2012

Sirona gewinnt Patentverletzungsverfahren

Bensheim/Salzburg. Sirona, Technologieführer in der Dentalindustrie, hat das erstinstanzliche Patentverletzungsverfahren gegen Vatech’s ALSA Technologie gewonnen. Am 9. März 2012 verbot das Landgericht Mannheim den Vertrieb mit der verletzenden ALSA Technologie und gewährte Sirona einen unbezifferten Schadensersatz-anspruch für die Nutzung ihres geistigen Eigentums. Ihre in der Dentalindustrie führende Innovationskraft demonstriert Sirona durch neue bahnbrechende Erfindungen. Sirona wird auch künftig ihr geistiges Eigentum weltweit verteidigen.

Neuigkeiten teilen

Newsletter abonnieren

* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken aufweisen, Unsicherheiten und andere Faktoren, die wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse, des Aktivitätsniveaus, der Leistung und des Erfolges von den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder inzident beschriebenen Ergebnissen bedingen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich von Natur aus auf Risiken und Unsicherheiten, von denen sich einige nicht vorhersagen oder quantifizieren lassen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung beschriebenen Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren sind zu finden im Abschnitt Risikofaktoren des jüngst von Sirona gemeldeten Form 10-Q. Sirona übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse und Umstände, die nach dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.